Geldanlage Ratgeber

Kreditberatung

Fast alle Banken und Sparkassen in Deutschland bieten Ihren Kunden gleich eine Vielzahl unterschiedlicher Kredite an. Es bieten sich für fast alle Finanzierungsvorhaben auch die passenden Kredite. Für Verbraucher ist es allerdings oft schwierig, das passende Produkt zu finden. Ratenkredit, Sofortkredit, Onlinekredit, Abrufkredit, Akzeptkredit - für einen normalen Kreditinteressenten ist es in der Praxis schlicht kaum ersichtlich, welches Produkt sich eignet und welcher Kredit der günstigste ist.

Um den günstigsten Kredit zu finden, ist es in der Regel sinnvoll, einen Kreditvergleich durchzuführen. Dabei sollte darauf verzichtet werden, einen Kreditvergleich selbst durchzuführen. Stattdessen empfiehlt es sich auf die Angebote von Finanzdienstleistern oder Vergleichsanbietern zurückzugreifen. Diese können eine Vielzahl von verschiedenen Angeboten entsprechend der individuellen Anforderungen miteinander vergleichen und in wenigen Sekunden das passende und preiswerteste Angebot ermitteln. Bei der Wahl des passenden Vergleichsanbieters sollte vor allem auf dessen Unabhängigkeit und ein möglichst großes Vergleichsangebot geachtet werden. Eine unabhängige Finanzberatung für Kredite sowie Konditionenvergleiche gibt es hier.

Bei der Ermittlung des besten Kreditangebotes spielen vor allem die Kostenfaktoren wie die effektiven Jahreszinsen eine wichtige Rolle. Darüber hinaus werden in der Regel auch "weiche Faktoren" wie die Möglichkeiten kostenloser Sondertilgungen oder Kreditaufstockungen, sowie Tilgungsaussetzungen berücksichtigt. Bei der Wahl des passenden Kredites sollte außerdem bedacht werden, dass die meisten Angebote nur für bestimmte Kreditbeträge verfügbar sind. So gibt es bei vielen Banken beispielsweise hohe Mindestkreditbeträge, die bei Konsumkrediten oft bei 2.500 oder 5.000 und bei Baufinanzierungen sogar bei 50.000 oder 100.000 Euro liegen können.